Sonntag 19. Januar, 11 Uhr
Kleines Frühstück mit Haller Green Band

Das Neue Jahr hat eben erst begonnen - wir wollen es gemütlich im Bahnhof beginnen. Am 19. Januar lädt der Kulturbahnhof ein zu einer Sonntagsmatinee: ein kleines Frühstück, dazu Kaffee und Tee - und das Wichtigste - fantastische Musik!

Das Berliner Duo Haller Green, bestehend aus Loomis Green an der Gitarre und Ulrike Haller mit Gesang, überzeugt vor allem durch seine Vielseitigkeit. Zu seinem Programm gehören Jazzstandards (im Stile von Joe Pass und Ella Fitzgerald), Cover aus der populären Musik (Beatles, Amy Winehouse, Prince).  Der einzigartigen Spielweise des Gitarristen Loomis Green ist es zu verdanken, dass selbst in dieser Miniformation ein voller Klang entsteht, der das Publikum sofort fasziniert. Und die unverwechselbare Stimme Ulrike Hallers sorgt für ein musikalisches Erlebnis, das man nicht so schnell vergessen kann. Loomis Green kam 1989 aus Florida nach Berlin als Berufsmusiker der amerikanischen Armee. Er war Gitarrist bei den Weather Girls und Eartha Kid und spielt seit einigen Jahren in der Band von Jan Delay. Ulrike Haller kommt aus Aachen, studierte klassischen Gesang und ist Songwriterin und Texterin. Sie tritt deutschlandweit auf und ist auch in den frankophonen Ländern unterwegs, u.a. mit  Musikern wie Lulo Reinhardt, Biréli Lagrène und dem Martin Sasse Trio.

Eintritt: 10€ / Jugendliche 5€ / unter 80 cm frei
Reservierung erbeten: 03337 / 73 40 207
helge.schwarz@bahnhof-biesenthal.de